Seite drucken

01.04.2010 | Osterspaziergang

Sie kennen den "Osterspaziergang" in Goethes "Faust? Die selbe Stimmung erfüllt viele Naturfreunde, wenn sie nach dem langen Winter wieder hinaus können.
Erleben Sie das Frühlingserwachen im Donautal und auf der Südwestalb, im Donaubergland und auf der Zollernalb. Der "Osterspaziergang" oder auch die kleine Wanderung an den Osterfesttagen oder in den Osterferien auf den Qualitätswegen im Südwesten der Schwäbischen Alb sind Erlebnisse für die ganz Familie.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest und viel Freude beim Wandern auf den Qualitätswanderwegen auf der Südwestalb, ob auf dem "Donauberglandweg" oder auf dem "Donau-Zollernalb-Weg".

Wie wäre esmit einer Wanderung auf dem Qualitäts-Rundwanderweg bei Beuron, auf der 4. Etappe von Fridingen a. d. D. bis Beuron oder auf der 5. Etappe von Beuron nach Hausen i. T.? Vielleicht mit einer stillen Einkehr im Kloster Beuron oder dem Besuch einer feierlichen Ostermesse?

Mehr zum Kloster Beuron