Seite drucken

08.02.2010 | Qualitätswege locken auf die Schwäbische Alb

Auf der Outdoor-Messe "HORIZONT Outdoor" in Karlsruhe stellte das Donaubergland am Gemeinschaftsstand des Tourismusverbandes Schwäbische Alb die Qualitätswege vor. Das Interesse der Messebesucher war erfreulich groß.

Qualitätswege als Attraktion

Zahlreiche Besucher der ersten Outdoor- und Wandermesse im Südwesten, der "HORIZONT Oudtdoor" Anfang Februar in Karlsruhe informierten sich am Gemeinschaftsstand der Schwäbischen Alb über die "Aktiv-Angebote" der Alb. im Mittelpunkt des Interesses standen neben Radfahr- und Mountainbike-Touren vor allem die Qualitätswanderwege auf der Schwäbischen Alb.

Die Angebote rund um den Donauberglandweg, den Donau-Zollernalb-Weg, aber auch den Schwäbische-Alb-Nordrandweg", die das Donaubergland auf der Messe präsentierte, fanden reges Interesse. Das lässt eine gute Wandersaison im Frühling erwarten.