Beschilderung Seite drucken

Sichere Orientierung

Wichtig ist eine sichere und übersichtliche Markierung und Beschilderung der Wanderwege. Die Qualitätswege auf der Südwestalb, der Donauberglandweg und der Donau-Zollernalb-Weg, sind hier vorbildlich.

Die beiden Qualitätswege sind mit einem modernen Beschilderungssystem aus gelben Richtungsweisern an allen Wegkreuzungen und wichtigen Punkten versehen.

Die Richtungs- oder Wegweiser sind mit Entfernungsangaben und mit Hinweisen auf Sehenswürdigkeiten, Gastronomie und Bahn- und Bushaltestellen sowie mit Angaben zum entsprechenden Standort des Schildes versehen.
Die oberste Zeile enthält in der Regel die Angabe zum nächsten Schilderstandort, die unterste Zeile Angaben zum nächsten Tagesziel. Die Zeilen 2 und 3 enthalten Angaben zu Zwischenzielen oder Sehenswürdigkeiten.

Sie sind beide zudem mit demselben Markierungszeichen, einem blau-grünen Kreis auf weißem Grund versehen. Wenn Sie diesem Wegezeichen folgen, können Sie sich immer sicher orientieren auf den beiden Qualitätswegen und werden sich kaum verlaufen, auch ohne Karte und Kompass.

 

 
 
Beschilderung
Beschilderung
 
Markierungszeichen der Qualitätswege
Markierungszeichen der Qualitätswege