Seite drucken

08.12.2017 | Donau-Zollernalb-Weg wird neu ausgezeichnet

Die Qualitäts- und Premiumwege werden regelmäßig auf ihre Qualität überprüft. Auch unser Donau-Zollernalb-Weg hat es wieder geschafft.

Am Eröffnungstag der Tourismusmesse CMT in Stuttgart, am Samstag, 13. Januar 2018 wird der Deutsche Wanderverband den Donau-Zollernalb-Weg erneut als Qualitätsweg auszeichnen. Dessen Präsident des Deutschen Wanderverbandes Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß wird die Urkunde auf der Bühne im Rahmen der Sonderschau Rad- und Wandern übergeben.

Seit seiner Eröffnung begeistert der Qualitätsweg Donau-Zollernalb-Weg sportlich ambitionierte Wanderer ebenso wie entspannte Wander-Genießer. Auf einer Länge von rund 165 km führt er mit atemberaubenden Ausblicken aus dem Durchbruchstal der Donau hinauf auf die Zollernalb, bis zu den Tausendern der Schwäbischen Alb. Und weil das so ist, wird ihm auf der CMT in Stuttgart, der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit, bereits zum 4. Mal das begehrte Siegel „Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland“ verliehen.

Wer eine der zehn Etappen, den Weg als Ganzes oder in Kombination mit dem Donauberglandweg als Rundtour erleben möchte, erhält weitere Informationen an den Ständen (alle in Halle 6, Stand-Nr. 6A70)

  • der Zollernalb-Touristinfo (www.zollernalb.com)
  • des Donaubergland Tourismus (www.donaubergland.de)
  • des Landkreises Sigmaringen (www.landkreis-sigmaringen.de)
  • am Gemeinschaftsstand der Schwäbischen Alb, Marktplatz "AlbAktiv" in Halle 6 Stand 6A70
  • sowie am Eröffnungswochenende auch bei der Sonderausstellung „Fahrrad- und ErlebnisReisen mit Wandern“ in Halle 10 an Stand 10 D11 oder Stand 10 E12